Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Neu auf www.dielinke-belzig.de: Newsletter zur schnellen Information per E-Mail. Jetzt kostenlos abonnieren!
Pressemeldungen von Landesverband, Landtagsfraktion und Brandenburger LINKEN im Bundestag

Birgit Wöllert

Kampf dem Fachchinesisch in deutschen Praxen

„Zu Recht genießt die Ärzteschaft in der Bevölkerung ein hohes Ansehen. Dieses Vertrauensverhältnis darf weder durch falsche politische Weichenstellungen noch durch Verteilungskämpfe innerhalb der Ärzteschaft untergraben werden“, so Birgit Wöllert, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Gesundheitsausschuss, zum heute beginnenden 118. Deutschen Ärztetag,... Weiterlesen


Birgit Wöllert

Gröhe muss endlich tragfähige Vorschläge für Hebammen unterbreiten

"Das Bundesgesundheitsministerium muss endlich Vorschläge unterbreiten, die umsetzbar sind, und nicht wie bisher solche, die jegliche konzeptionelle Tragfähigkeit vermissen lassen. Ein entsprechender Vorschlag der LINKEN liegt seit Jahren auf dem Tisch", erklärt Birgit Wöllert, für die Fraktion DIE LINKE Obfrau im Ausschuss für Gesundheit. Weiterlesen


Birgit Wöllert

Gröhe muss endlich tragfähige Vorschläge für Hebammen unterbreiten

"Das Bundesgesundheitsministerium muss endlich Vorschläge unterbreiten, die umsetzbar sind, und nicht wie bisher solche, die jegliche konzeptionelle Tragfähigkeit vermissen lassen. Ein entsprechender Vorschlag der LINKEN liegt seit Jahren auf dem Tisch", erklärt Birgit Wöllert, für die Fraktion DIE LINKE Obfrau im Ausschuss für Gesundheit. Weiterlesen


Birgit Wöllert

Versorgungsstärkungsgesetz wird seinem Anspruch nicht gerecht

"Das Versorgungsstärkungsgesetz (VSG) wird seinem eigenen Anspruch, eine 'bedarfsgerechte, flächendeckende und gut erreichbare medizinische Versorgung' sicherzustellen, nicht gerecht", erklären Birgit Wöllert und Harald Weinberg. Weiterlesen


Birgit Wöllert

Versorgungsstärkungsgesetz wird seinem Anspruch nicht gerecht

"Das Versorgungsstärkungsgesetz (VSG) wird seinem eigenen Anspruch, eine 'bedarfsgerechte, flächendeckende und gut erreichbare medizinische Versorgung' sicherzustellen, nicht gerecht", erklären Birgit Wöllert und Harald Weinberg. Weiterlesen


Birgit Wöllert

Großteil der Individuellen Gesundheitsleistungen ist überflüssig bis schädlich

"Ich bin froh, dass es mit dem IGeL-Monitor eine Einrichtung gibt, die die Patientinnen und Patienten neutral über Sinn und Unsinn von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) informiert", erklärt Birgit Wöllert, für die Fraktion DIE LINKE Obfrau im Ausschuss für Gesundheit, mit Blick auf das dreijährige Bestehen des IGeL-Monitors. Weiterlesen

v.i.S.d.P. dieser Meldungen: Landesverband Brandenburg
Zur Liste aller Brandenburger Pressemeldungen


Presse-Update

Pressemeldungen

- RSS-Feed aus den LINKE-Landesverbänden (rechte Maustaste --> Link im neuen Tab öffnen)