Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Uta Hohlfeld und Jens Gruszka führen LINKE-Liste in den Wahlkampf

Mitglieder der Partei und Parteilose kandidieren für die Liste / LINKE tritt weiterhin für Transparenz als Voraussetzung für Mitbestimmung ein

Uta Hohlfeld
Jens Gruszka / Fotos: Kube

Am 18. Februar wurde durch den Ortsverband Die Linke.Bad Belzig die Liste der Kandidaten zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung Bad Belzig beschlossen. Vier Frauen und vier Männer werden sich zur Wahl stellen. Die derzeitigen Abgeordneten Uta Hohlfeld (Spitzenkandidatin) und Jens Gruszka führen die Liste an, gefolgt von Angela Heyer, Jan Eckhoff; Anne-Karin Cooke, Klaus Curth, Heike Kretschmer und Fred Ernst (beide parteilos). Olaf Präger wird aus beruflichen Gründen in dieser Wahlperiode nicht antreten und demzufolge nicht auf dem Wahlschein stehen.

Im weiteren Verlauf des Abends wurde das Wahlprogramm diskutiert, welches am 11.März beschlossen werden soll. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt in der Verbesserung der Lebensqualität der Einwohnerinnen und Einwohner in Bad Belzig, insbesondere im Wohngebiet Klinkengrund sowie in den Ortsteilen. Ausreichende Information und Transparenz als Voraussetzung für Mitbestimmung wird auch weiterhin der rote Faden der Fraktionsarbeit sein. So sollen weiterhin öffentliche Veranstaltungen zu städtischen Themen angeboten werden, bis hin zu Abstimmungen der Einwohnerinnen und Einwohner über einzelne Investitionsmaßnahmen z. B. der kommunalen Infrastruktur.

Am 25. Mai finden sowohl die Gemeinde- als auch die Kreistagswahlen im Land Brandenburg statt. Außerdem wird an diesem Tag über die Zusammensetzung des EU-Parlaments entschieden.

 


Ortsvorstand
des LINKE-Ortsverbandes Bad Belzig


Antifa-Bibliothek

Öffentlich nutzbare Bibliothek des Ortsverbandes Belzig.

Sich etwas trauen!