Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Infocafé "Der Winkel" wurde bei Anschlag beschädigt

Fotos: Belziger Forum e.V.

(Bad Belzig) In der Nacht zum 11. November sind die Scheiben des in der Innenstadt von Bad Belzig gelegenen Infocafé "Der Winkel" von bisher Unbekannten zerstört worden.

Der Vereinsvorstand des Vereins Belziger Forum e.V., Träger der Begegnungsstätte, teilte mit, dass eine der Scheiben dabei durchbrochen wurde, beim zweiten Schaufenster nur die äußere Glasscheibe zerstört wurde.

Über einen Zeitraum der Tat kann bisher nur gemutmaßt werden, die Täter konnten noch nicht identifiziert werden. Jedoch lassen sich Schlussfolgerungen über das Motiv der Tat und somit auf die Tätergruppe ziehen. Der Schriftzug "PROFA" und die beiden angedeuteten Hakenkreuze legen Täter aus dem rechtsextremen Mileu zumindestens nahe (siehe Fotos).

Ein Zusammenhang mit dem Diebstahl des vor 11 Tagen vom Verein gepflanzten "Baumes der Gleichheit und des Friedens" kann ebenfalls bisher nicht belegt aber vermutet werden. Gleiches gilt für das Vorkommnis am Denkmal des ehemaligen marokkanischen Asylbewerbers Belaid Baylal, der vor 17 Jahren bei einen Überfall durch Nazis schwere gesundheitliche Schäden davongetragen hat, an deren Folgen er im Jahre 2000 starb.

Olaf Präger
Stellv. Fraktionsvorsitzender LINKE-Fraktion

Siehe auch: Mittteilung des Infocafé


Antifa-Bibliothek

Öffentlich nutzbare Bibliothek des Ortsverbandes Belzig.

Sich etwas trauen!