Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Weihnachten kann jetzt kommen

Bad Belziger unterstützten Solidaritätsaktion „Weihnachten für Alle“

(LINKE) Ca. 3.400 Menschen aus dem Arbeitsamtsbezirk Bad Belzig sind auf der Suche nach einer Arbeit. 900 von ihnen erhalten ALG 1 und ca. 2.500 Personen ALG 2. Derzeit leben ca. 80 Frauen und Männer im Übergangswohnheim, darunter 13 Kinder. Mehrere Hundert Personen sind in Bad Belzig und Region auf Lebensmittelspenden angewiesen. Hinzu kommen Ausgaben, die notwendig sind, die aber oft allein getragen werden müssen, zumindest teilweise. Darunter zählen Medikamente und Heilmittel, aber auch zusätzlicher Bedarf, der sich bei Kindern aus der Schulpflicht ergibt.

Seit nunmehr drei Jahren bietet "Weihnachten für alle" diesen Menschen eine Unterstützung für der Feiertage, wenn es auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein kann. Die Ursachen für die Not liegt woanders, die Rahmenbedingungen dafür werden durch die Bundespolitik bestimmt. Hier sind gesellschaftliche Veränderungen notwendig, um die Ursache der Armut zu  beseitigen.

Die von einer breiten Unterstützung getragene Solidaritätsaktion „Weihnachten für Alle“ fand auch diesmal große Resonanz in der Bad Belziger Bevölkerung. Die Solidarität mit den betroffenen Frauen, Männern und besonders mit den Kindern ist überwältigend.

Die Mitarbeiter/innen des Vereins für Arbeit und Leben sowie der Belziger Tafel konnten nach 19 Uhr jeweils mehrere hundert Packungen mit Käse, Wurst, Schinken und Butter sowie Kaffee, Tee, Obst, Süßigkeiten, Drogerieartikel, Bücher, Spielwaren und vieles anderes mehr abholen, um es in der Weihnachtswoche an die Bedürftigen verteilen zu können. Mögen diese Spenden zu etwas mehr Freude und konkrete Unterstützung für das bevorstehende Fest beitragen.

Der Dank der Initiatoren und Unterstützer der Aktion gilt den Marktleitern von Norma, Penny, den Edeka-Märkten und Rossmann, den Läden der Belziger Innenstadt und Helfern, die für die Aktion in den Märkten bis zu 11 Stunden warben.

Die Initiatoren der Solidaritätsaktion wünschen allen Bürgerinnen und Bürger frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr.


Antifa-Bibliothek

Öffentlich nutzbare Bibliothek des Ortsverbandes Belzig.

Sich etwas trauen!