Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

"Rette sich, wer kann!"

Für das Spiel zum Jahreswechsel braucht man Frechheit, Verstand und vor allem Glück

Die Krise ist längst da, sie ist überall, im Großen wie im Kleinen. Wer unter den Rettungsschirm will, braucht Frechheit, Verstand und vor allem Glück. Denn schnell kann man dem Ziel näher kommen, genauso schnell aber auch einen Rückschlag erleiden. So ist das Leben - warum soll es Ihnen besser gehen als den Großen Auf- und Absteigern des Jahres? Viel Spaß mit unserem Spiel zur Krise. Am 29.12. 2012 im Wochen nd der Tageszeitung "neues deutschland" oder zum Download unter: www.nd-online.de/rettesichwerkann


Antifa-Bibliothek

Öffentlich nutzbare Bibliothek des Ortsverbandes Belzig.

Sich etwas trauen!