Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Astrit Rabinowitsch folgt Kornelia Wehlan in der Linksfraktion

Astrit Rabinowitsch

Astrit Rabinowitsch aus Wiesenburg, Kreistagsabgeordnete aus Potsdam-Mittelmark, wird ein Jahr vor der Landtagswahl Abgeordnete der Linksfraktion des Landtages Brandenburg. Sie folgt Kornelia Wehlan, die am 9. September im Nachbarkreis Teltow-Fläming zur Landrätin gewählt wurde.

Astrit Rabinowitsch war von 1993 – 2004 Vorsitzende der Partei im Landkreis  Potsdam/Mittelmark, bis heute ist sie als stellvertretende Vorsitzende aktiv. Seit 1999 ist die Wiesenburgerin Vorsitzende des Sozialausschusses. 2005 – 2007 war sie Mitglied des Bundesparteirates der LINKE, seit 2006 ist sie ehrenamtliche Richterin am Landessozialgericht Berlin/Brandenburg.
2008 wurde sie Mitglied im Landesvorstand des Demokratischen  Frauenbundes Land Brandenburg e.V.

Um eine wirkliche Chancengleichheit für alle Bürgerinnen und Bürger im Land Brandenburg zu erreichen, wird sie auf eine Änderung der sozialen Rahmenbedingungen auf Landesebene und darüber hinaus auch auf Bundesebene hinwirken. Diese Einsicht gewann sie durch ihre Erfahrungen als langjährige Kommunalpolitikerin in einem wirtschaftlich und strukturell sehr gegensätzlichen Landkreis. Ihr bisheriges politischen Wirken als Kreisvorsitzende der PDS, im Kreisvorstand der LINKEN Potsdam-Mittelmark und als Kreistagsabgeordnete galt stets der Gruppe der sozial Benachteiligten. Ein Problemsschwerpunkt bilden die Menschen, die von der Hartz-IV Gesetzgebung betroffen sind.

Olaf Präger

Zur Erinnerung: Folder zur Wahl 2009


Antifa-Bibliothek

Öffentlich nutzbare Bibliothek des Ortsverbandes Belzig.

Sich etwas trauen!