Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Thomas Singer

Solidarität mit den Schwachen – Solidarität mit den Helfern

Logo Verein Arbeit und Leben e.V. Bad Belzig

Während das Leben in immer mehr Bereichen zunehmend zum Stillstand kommt und dadurch immer mehr Menschen in wirtschaftliche Bedrängnis geraten, wenn sie es nicht bereits ohnehin schon waren, ist Solidarität mit ihnen notwendiger denn je.
Der VAL Verein für Arbeit und Leben e.V. stellt sich dieser Herausforderung ohne Wenn und Aber, und das erst recht jetzt, wo sich selbst wesentlich größere Hilfsorganisationen vor der Situation zurückziehen und diejenigen sich selbst überlassen, die gerade jetzt auf solidarische Hilfe angewiesen sind. Obwohl der VAL auch sonst schon unter ungleich schwierigeren Bedingungen agieren muss als jene großen Organisationen, verlassen seine Freiwilligen ihren Platz nicht, sie sind weiterhin da und halten den Betrieb der Bad Belziger Lebensmittelausgabe für die Schwächsten aufrecht. Sie werden gebraucht mehr denn je. Und die Nachfrage gibt ihnen Recht.
Dabei sehen sich die freiwilligen Helfer mit einer Reihe ernster Probleme konfrontiert, die dringend einer Lösung bedürfen. Da ist die Betreuung der Kinder zu organisieren. Die Verfügbarkeit von Mitteln zum persönlichen Schutz vor Ansteckung ist nicht hinreichend gegeben. Die Warenbereitstellung stößt an ihre Grenzen, es fehlt ausreichend Ware, neue Lieferanten werden gebraucht. Viele Hilfebedürftige wissen aufgrund der irreführenden Meldungen der Medien gar nicht, dass unser Hilfsangebot nach wie vor für sie von uns aufrechterhalten wird.

Wie könnte Unterstützung aussehen?
  - Einflussnahme auf die zuständigen Ämter zur Anerkennung der Tätigkeit als Tätigkeit, die den Zugang zur Sonderbetreuung von Kindern in Kinderbetreuungseinrichtungen ermöglicht
  - Unterstützung bei der Sensibilisierung und Gewinnung von Lieferanten
  - Information der Öffentlichkeit über die Aufrechterhaltung der materiellen Hilfsangebote des VAL
  - Einflussnahme auf Stadt und Landkreis zur Sicherung einer verstetigten finanziellen Förderung, die zur Konsolidierung unserer Arbeit beiträgt

Organisationen wie unsere werden von den bisher staatlich beschlossenen Hilfen nicht erfasst. Es ist ein weit verbreiteter Mythos, dass auch wir finanzielle Unterstützung von Stadt und Kreis erhalten, was aber zu keinem Zeitpunkt so war. Woher dieses Gerücht kommt, erschließt sich uns nicht, aber es ist dringend an der Zeit, daran etwas zu ändern.
Beste Grüße und viel Gesundheit
Jutta Gehrke


--
VAL Verein für Arbeit und Leben e.V.
Lübnitzer Str. 27a, 14806 Bad Belzig
Tel.: 033841 469680
Fax:  033841 469681
info@arbeitleben.de
www.arbeitleben.de
Vorstandsvorsitzende: Jutta Gehrke
Amtsgericht Potsdam - VR 3828 P

Textquelle: www.dielinke-pm.de