13. Dezember 2017

“Wie Sie trotz Hartz-4-Bezug schöne Weihnachten verleben können”

Tipps für Weihnachtsgeschenke und was auf den Regelsatz angerechnet wird / Ratgeber-eBook

Prominente Gäste auf der Regionalkonferenz (Quelle: DIE LINKE.)

Berlin, 13. Dezember 2017 – Das von der Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. übernommene Ratgeberportal hartz4.de beschäftigt sich mit den wichtigsten Aspekten zum Arbeitslosengeld I und II. Besonderer Fokus liegt dabei auf dem Thema der Finanzen. Die Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. möchte Bedürftigen die Möglichkeit bieten, sich schnell und unkompliziert über ihre Rechte, Pflichten und Ansprüche zu informieren. Das wird durch die Erstellung verschiedener Rechtsratgeberportale im Bereich Sozialrecht, auf denen ausführlich über die wichtigsten Aspekte informiert wird, erreicht.

Wenngleich Weihnachten eine besinnliche Zeit mit der Familie darstellen soll, bedeutet sie für viele auch Stress und Sorgen. So machen sich vor allem Hartz-4-Empfänger Gedanken darüber, wie sie das Fest finanziell überstehen sollen. Können sie eventuell zusätzliches Weihnachtsgeld beantragen oder zumindest bei den Geschenken sparen? Werden etwaige Geldgeschenke mit ihrem Regelsatz verrechnet? Im eBook zum Thema werden alle relevanten Fragen beantwortet.

Weihnachtsgeld für Hartz-4-Empfänger
Dass Hartz-4-Empfänger zusätzliches Weihnachtsgeld erhalten, ist leider nur ein hartnäckiges Gerücht. Es existiert jedoch eine Vielzahl von Spendenangeboten, welche von einkommensschwachen Familien in Anspruch genommen werden können. Dabei kann es sich um bereitgestellte Lebensmittel, die typisch für die Weihnachtszeit sind, oder um warme Bekleidung handeln.

Weihnachtsgeschenke für Hartz-4-Empfänger
Erhalten Hartz-4-Empfänger Geldgeschenke zu Weihnachten, müssen sie sich keine Sorgen machen, dass die Summe mit ihrem Hartz-4-Regelsatz verrechnet wird. Denn einmalige Geldgeschenke sind in der Regel gestattet.

Geld sparen und selber basteln
Weihnachten ist das Fest der Liebe. Darum werden auch häufig personalisierte oder sogar selbst gemachte Dinge verschenkt. Als Hartz-4-Empfänger kann sogar beim Geschenkpapier und Namenskärtchen gespart werden. Im eBook finden Sie dafür zum Beispiel die passende Anleitung. Weitere Tipps und Tricks sowie ein kostenloses eBook rund um die Weihnachtszeit finden Interessierte unter www.hartz4.de/weihnachten.